Ein lachendes glueckliches Paar - ohne Zahnarztangst

Zahnbehandlungsphobie

Eine Erkrankung für die Sie nichts können!

Erinnern Sie sich noch an Ihren ersten Zahnarztbesuch? Sie vielleicht nicht, aber Ihre Seele tut es! Möglicherweise war Ihre erste Zahnbehandlung für Sie ein schreckliches Erlebnis: Während der Behandlung litten Sie unter großen Schmerzen – der behandelnde Zahnarzt jedoch zeigte nur wenig Verständnis für Sie. Kaum hatten Sie die Praxis daraufhin völlig verunsichert verlassen, haben Sie sich vielleicht geschworen: „Nie wieder!“

Ihre Angst hält Sie seitdem davon ab, zum Zahnarzt zu gehen. Nicht einmal stärkste Zahnschmerzen sind nun Grund genug für Sie, sich in die so dringend notwendige Behandlung zu begeben.

Viele Jahre sind vergangen, ohne dass Sie nach einem solchen einschneidenden Erlebnis je wieder eine Zahnarztpraxis betreten haben. Die langfristigen Folgen sind unverkennbar: Der Zustand Ihrer Zähne wird stetig schlechter!

Neben ästhetischen und gesundheitlichen Folgen sind es nun vor allem die sozialen und psychischen Folgen, die besonders schwerwiegend für Sie als Betroffene/n sind: Soziale Ausgrenzung bis hin zur Isolation und ein beschämendes Gefühl beim Reden oder Lachen. Wann haben Sie das letzte Mal herzhaft gelacht, ohne darauf achten zu müssen, dass niemand Ihre Zähne sieht?

Sie wissen genau, dass ein Zahnarztbesuch längst überfällig ist, doch Ihre extreme Angst hält Sie zurück. Zum Zahnarzt gehen SIE ganz sicher nicht!

Sie sind nicht allein!

Die Angst vor dem Zahnarzt ist durchaus ansteckend. 65-80% der Bundesbürger verspüren ein gewisses Angstgefühl vor und während der zahnärztlichen Behandlung, denn sie wurde uns seit früher Kindheit regelrecht vorgelebt.
Bei einer extremen Form der Angst vor einer Zahnarztbehandlung spricht man von einer Zahnbehandlungsphobie oder Zahnarztphobie eine übersteigerte Angst, für die Sie mit Sicherheit nichts können!

Dennoch ist Angst keinesfalls sinnlos. Sie ist uns allen angeboren und schützt den Menschen seit je her vor Gefahrensituationen und sichert so den Fortbestand unserer Art. Doch stellt der Zahnarztbesuch wirklich eine Gefahr für Leib und Leben dar? Während die Angst also schützt und nützt, behindert uns die Phobie!

Trotzdem ist die Zahnbehandlungsphobie, wie viele Phobien, in unserer westlichen Zivilisation wesentlich weiter verbreitet als man denkt: Bis zu 10%, so schätzt man, aller Zahnarztpatienten sind von ihr betroffen!

Heutzutage ist Zahnbehandlunsphobie weitgehend erforscht. Das Team von Zahnheilkunde Nabi verfügt über exzellente Möglichkeiten, Ihnen völlig schmerz- und angstfrei Ihr Lächeln zurückzugeben. Rufen Sie uns an!

Machen Sie in wenigen Minuten den Zahnbehandlungsphobie-Selbsttest von Zahnheilkunde Nabi und erfahren Sie wie stark Ihre Dentalphobie ist!
Übersichtskarte Beratungs-, Diagnose- & Behandlungs-Zentren in Deutschland
Rufen Sie uns jetzt an und lassen Sie sich unverbindlich beraten!
Zahnarztangst Köln Zahnarztangst Düsseldorf Zahnarztangst Frankfurt Zahnarztangst Hamburg Zahnarztangst Berlin Zahnarztangst München